Perspektiven Vier: Akten der 4. Tagung

Perspektiven Vier: Akten der 4. Tagung "Deutsche Sprachwissenschaft in Italien"- Rom, 4.-6. Februar 2010

Hardcover

$82.90
Members save with free shipping everyday! 
See details

Overview

Der Band enthält eine repräsentative Auswahl (21 Aufsätze) von Vorträgen, die auf der 4. Tagung Deutsche Sprachwissenschaft in Italien (Rom, 4.-6. Februar 2010) im Plenum und in den allgemeinen Sektionen gehalten wurden. Die Tagung ist Treffpunkt der in Italien tätigen germanistischen LinguistInnen und zugleich Ort des Austausches sowohl mit der Inlands- wie auch mit anderen Auslandsgermanistiken. Der Band präsentiert drei Schwerpunktbereiche: Aspekte der deutschen Sprache (Phonologie, Morphosyntax, Semantik, Pragmatik, Text); Kontrastivität, Interkulturalität und Translation; Didaktik. Besondere Berücksichtigung findet dabei das Sprachenpaar Deutsch-Italienisch.

Product Details

ISBN-13: 9783631616512
Publisher: Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Publication date: 05/14/2012
Series: Deutsche Sprachwissenschaft international , #14
Pages: 354
Product dimensions: 5.83(w) x 8.27(h) x (d)

About the Author

Die Herausgeber sind ProfessorInnen für Germanistische Linguistik an italienischen Hochschulen: Claudio Di Meola in Rom (Sapienza), Antonie Hornung in Modena und Reggio Emilia und Lorenza Rega in Triest (Scuola Superiore di Lingue Moderne per Interpreti e Traduttori).

Table of Contents

Inhalt: Hans Drumbl: Deutsch als Zweitsprache. Lernen als Zugang zur Sprachgemeinschaft – Werner Abraham: Gesprochene Syntax im Zimbrischen der deutschen Sprachinseln Oberitaliens. Was sie über Sprachuniversalien und über Wandel unter Sprachkontakt (nicht) verrät – Michael Schreiber: Politische Rhetorik im Übersetzungsvergleich. Am Beispiel von Metaphern und Wiederholungen – Eva Breindl: Satzverknüpfungen als Brücke zwischen Satz und Diskurs. Werkzeuge für ihre Beschreibung – Giovanni Gobber: Zur Pragmatik von Denotation und Konnotation – Barbara Vogt: Der VCV-Kontext im Deutschen. Evidenz für Silbifizierungstendenzen aus einem Sprachspiel – Dennis Scheller-Boltz: Wie frequent sind Konfixkomposita im Gegenwartsdeutschen? Eine exemplarische Untersuchung von Konfixkomposita in der Presse unter Berücksichtigung stilistischer, pragmatischer und lexikografischer Aspekte – Ermenegildo Bidese/Andrea Padovan: Erodierte Sprachstrukturen und Grammatiktheorie. Zur Morphosyntax der semi-speakers in der zimbrischen Sprachenklave Lusérn und ihrer Bedeutung für die Sprachtheorie – Paola Di Mauro: Visuelle Metaphern in der Werbung – Karl Heinz Ramers: Alter(n)sbilder in Texten der öffentlichen Kommunikation am Beispiel von Wahlprogrammen politischer Parteien – Rüdiger Vogt: «Das wirklich wahre Leben». Humorinszenierung im Format «Dittsche» - gesprächsanalytisch rekonstruiert – Mikaela Petkova-Kessanlis: Die Textsorte Laien-Buchrezension – Laura Sergo: Die Wiedergabe von Konnektoren: eine kontrastive Studie Italienisch-Deutsch am Beispiel von infatti – Marella Magris / Dolores Ross: Die Kommunikation im Bereich der Assistierten Reproduktion: Ein Vergleich zwischen Deutsch, Niederländisch und Italienisch – Ulrike Reeg / Ulrike Simon: Schöne Hände sind kein Zufall. Metti in mostra le tue mani: Kulturspezifische Aspekte von Werbekommunikation am Fallbeispiel Dove – Ernst Kretschmer: Zum Verhältnis von Linguistik und Interkultureller Kommunikation – Tania Baumann: Zur Übersetzung von Titel und Überschriften in Kafkas Betrachtung – Federica Masiero: Die deutschen Übersetzungen des Cortegiano im 16. Jahrhundert: eine sprachstilistische Syntaxanalyse – Andrea Abel/Katrin Wisniewski: Sprechaktrealisierungen in der L2 und der GERS: Ein- und Aussichten für Sprachwissenschaft und Didaktik – Sara Costa: Mikroprozesse beim Lesen. Eine Studie zu Texten mit unbekannten Wörtern – Jörg Senf: Theorie des selbstbestimmten Sprachenlernens durch Internet- Suchmaschinen.

Customer Reviews