Reden und Schriften zum Zionismus

Reden und Schriften zum Zionismus

NOOK Book(eBook)

$114.99

Available on Compatible NOOK Devices and the free NOOK Apps.
WANT A NOOK?  Explore Now
LEND ME® See Details

Overview

Max Nordau (1849–1923), Arzt, Schriftsteller und Kulturkritiker, geboren in Pest als Sohn des Rabbiners Gabriel Südfeld, begegnet Anfang der 90er Jahre Theodor Herzl, dessen Bemühungen um die Gründung eines Judenstaates er vorbehaltlos unterstützt. Rasch wird Nordau neben Herzl zu einer Führungsperson der Zionistischen Bewegung: Auf dem I. Zionistenkongress 1897 ist er einer der maßgeblichen Initiatoren des Basler Programms, das eine gesicherte Heimstätte für alle Juden fordert. Immer wieder tritt er als brillanter, oft provokativ agierender Redner auf und erweist sich, vielfach angefochten, als unerschrockener Vordenker, Kämpfer und Mahner auf dem Weg der Juden zu einem eigenen Staat. Mit den in diesem Band erstmals umfassend präsentierten und ausführlich kommentierten Reden und Schriften Nordaus wird die Grundlage geschaffen zu einer historiographischen Würdigung eines Zionisten der ersten Stunde.

Product Details

ISBN-13: 9783110561982
Publisher: De Gruyter
Publication date: 05/22/2018
Series: Europäisch-jüdische Studien - Editionen , #4
Sold by: Barnes & Noble
Format: NOOK Book
Pages: 789
File size: 15 MB
Note: This product may take a few minutes to download.
Age Range: 18 Years

About the Author

Karin Tebben, Universität Heidelberg.

Customer Reviews