Risiko und Gesellschaft: Grundlagen und Ergebnisse interdisziplinärer Risikoforschung

Risiko und Gesellschaft: Grundlagen und Ergebnisse interdisziplinärer Risikoforschung

by Gotthard Bechmann

Paperback(1993)

$79.99
Members save with free shipping everyday! 
See details

Overview

War die Risiko-Forschung am Anfang auf die Kosten-Nutzen-Rechnung eines Unfallgeschehens oder auf die Fragen der Risikoakzeptanz beschränkt, so zeigte sich bald, daß im Zeitalter der Großtechnologien Fragen der gesellschaftlichen, moralischen und politischen Implikationen von technischen Unfällen und Katastrophen nicht mehr auszuweichen ist. Das Buch dokumentiert die Ausweitung der Risikoforschung von einem naturwissenschaftlichen Ansatz der probabilistischen Risikoanalyse über stärker ökonomisch orientierte Untersuchungen bis hin zu psychologischen und soziologischen Fragestellungen, die die Frage nach der gesellschaftlichen Akzeptanz neuer Technologien in das Zentrum ihrer Forschung stellen.

Product Details

ISBN-13: 9783531119014
Publisher: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Publication date: 01/01/1993
Edition description: 1993
Pages: 402
Product dimensions: 5.98(w) x 9.02(h) x 0.04(d)

About the Author

Dr. Gotthard Bechmann ist Wissenschaftlicher Angestellter am Kernforschungszentrum Karlsruhe. Forschungsarbeiten und Veröffentlichungen auf den Gebieten: Risikoforschung, Technikfolgenabschätzung, Techniksoziologie, Forschungsplanung, Wertewandelforschung, Industriesoziologie.

Table of Contents

I. Die Wurzeln der Risikoforschung.- Sozialer Nutzen versus technisches Risiko.- Systematische Unterbewertung von Katastrophen risiken — zur Anwendung des Risikobegriffs in nuklearen Risikoanalysen.- Risiko, Ungewißheit und Kernkraft.- II. Konzepte der Risikoforschung.- Die quantitative Bestimmung von Risiko.- Konzepte zur Risiko-Abschätzung und -Bewertung.- Risiko und Akzeptanz technologiepolitischer Entscheidungen.- Die Psychologie der Kognition und Evaluation von Risiko.- Risiko und Recht. Von der Rezeption der Erfahrung zum Prozeß der Modellierung.- III. Risiko in gesellschaftlicher Perspektive.- Risiko als Schlüsselkategorie in der Gesellschaftstheorie.- Die reine Wissenschaft und die gefährliche Kernenergie: Der Fall der Risikoabschätzung.- Politische Wissenstheorie der Risikogesellschaft.- Die Moral des Risikos und das Risiko der Moral.- Umgang mit Unsicherheit. Zur sozialwissenschaftlichen Problematisierung einer sozialen Herausforderung.- Risiken der Technisierung und die neuen sozialen Bewegungen.

Customer Reviews