Soziobiologie: Die Macht der Gene und die Evolution sozialen Verhaltens

Soziobiologie: Die Macht der Gene und die Evolution sozialen Verhaltens

by Franz M. Wuketits

Paperback(1. Aufl. 1997. Unver�nd. Nachdruck)

$32.99
Members save with free shipping everyday! 
See details

Overview

Während die Soziobiologie einerseits nach wie vor abgelehnt wird, gewinnt sie andererseits durch viele empirische Einzeisludien ein immer breiteres Fundament. So hitzig wie in den spälen siebziger und den achtziger Jahren wird sie heute zwar nicht mehr diskutiert, aber dennoch ranken sich um viele ihrer Aussagen und Schlußfolgerungen Mißverständnisse, die offenbar schwer auszurotten sind. Sie betreffen vor allem soziobiologische Erklärungen des menschlichen Verhaltens und beruhen zum Teil auf ideologischen Vorurteilen. Wohl aber ruhren sie auch daher, daß sich die Soziobiologcn eines Vokabulars und einer Methodologie bedie­ nen, die vielen Humanwissenschaftlern und Philosophen fremd sind. Dieses Buch soll nicht nur helfen, die um die Soziobiologie entstandenen Miß­ verständnisse abzubauen. Es ist von der Überzeugung getragen, daß die Sozio­ biologie (ungeachtet einiger noch vorhandener Schwachstellen und offener Fra­ gen) entscheidende Beiträge leisten kann - zum Verständnis der Evolution, indem sie deren soziale Dimension darlegt, - zum Verständnis des Verhaltens der Lebewesen über die Ansätze der klassischen Verhaltensforschung hinaus, - zum Verständnis des menschlichen Sozial verhaltens, einschließlich seiner mora­ lischen beziehungsweise unmoralischen Aspekte. Ziel dieses Buches ist es, zum einen profund über die Soziobiologie (ihre Grund­ lagen, Konzepte und ihren gegenwärtigen Stand) zu informieren, zum anderen aber auch die heiklen Punkte herauszuarbeiten, denen sich Soziobiologen in der Kon­ troverse mit Vertretern anderer Disziplinen nach wie vor stellen müssen. Gemeint ist damit vor allem die Frage, inwieweit menschliches Sozial verhalten genetisch bestimmt ist und welche "kulturelle Freiheit" die genetische Bestimmung erlaubt.

Product Details

ISBN-13: 9783827430847
Publisher: Spektrum Akademischer Verlag
Publication date: 10/14/2012
Edition description: 1. Aufl. 1997. Unver�nd. Nachdruck
Pages: 226
Product dimensions: 6.61(w) x 9.45(h) x 0.02(d)

About the Author

Franz M. Wuketitslehrt als Universitätsdozent an den Universitäten Wien und Graz Wissenschaftstheorie und Philosophie der Biologie. Er ist Träger des Österreichischen Staatspreises für wissenschaftliche Publizistik. Er hatzahlreiche Bücher zu biologischen Themen für ein breites Publikum geschrieben.

Table of Contents

Soziobiologie - das Studium der sozialen Lebensformen.- Die sozialen Lebewesen.- Wettbewerb, Konflikt und Kooperation.- Egoismus, Altruismus, Nepotismus.- Steckt wirklich alles in den Genen?.- Die Evolution des menschlichen Sozialverhaltens.- Gene, Sex, Kultur und Moral.

Customer Reviews