Wa(h)re Freunde: Wie sich unsere Beziehungen in sozialen Online-Netzwerken ver�ndern

Wa(h)re Freunde: Wie sich unsere Beziehungen in sozialen Online-Netzwerken ver�ndern

by Thomas Wanhoff

Paperback(2011)

$27.99
Members save with free shipping everyday! 
See details

Overview

Als Frank Sinatra einst sang „Start spreading the news, I’m leaving today, I want to be a part of it“, ahnte er noch nicht, dass heute mit der gleichen Begeisterung Heerscharen von Usern in virtuelle soziale Online-Netzwerke ziehen. Plötzlich hat man 1000 Freunde, von denen man die meisten noch nie gesehen hat. Man erzählt Fremden, wo man gerade Urlaub macht, oder man gründet eine Fanpage für Bonsaifreunde auf Facebook.

Wie verändern die sozialen Netzwerke unsere Freundschaften und Beziehungen? Das Buch „Wa(h)re Freunde“ versucht, einige Antworten auf diese Frage zu geben. Es wird aufgezeigt, wie hinter allen Netzwerken wirtschaftliche Interessen stehen und warum das den einzelnen Nutzer nicht unbedingt zu sorgen braucht. Es werden neue Überlegungen zum Begriff „Freundschaft“ angestellt und dann mit einer sich verändernden Realität verglichen. Warum darf die Bäckersfrau wissen, dass man jeden Morgen Mohnbrötchen kauft, während man Unternehmen im Internet Zugriff auf die eigenen Einkaufsgewohnheiten verweigt? Wie verändern sich Beziehungen zwischen Konsumenten und Unternehmen, Individuen und Fremden?

Das Buch führt den Leser von Definitionen über Privatsphären-Aspekte sowie einem Diskurs über den Begriff „Freundschaft“ und seinen Gebrauch in sozialen Netzwerken hin zu Kategorien wie Unterhaltung, Unternehmensinteressen, Karriere und Abhängigkeiten. Am Ende hat der Leser eine umfassende Kenntnisgrundlage, um die Vor- und Nachteile von virtuellen Freundschaften für sich persönlich bewerten zu können.

Product Details

ISBN-13: 9783827427830
Publisher: Spektrum Akademischer Verlag
Publication date: 06/03/2011
Edition description: 2011
Pages: 259
Product dimensions: 0.00(w) x 0.00(h) x 0.02(d)

About the Author

Thomas Wanhoff: Zunächst PR-Beratung und dann langjährige journalistische Praxis in Tageszeitungen und Online-Redaktionen. Gründer des deutschen Podcastverbandes e.V. mit eigener Homepage (Wanhoffs Wunderbare Welt der Wissenschaft). Übersetzer von Blogging- und Podcastbücher. Produktmanager Multimedia Portal für Welt.de. 2006 Lehrtätigkeit an der FH Darmstadt im Studiengang Onlinejournalismus. Workshops in Thailand, Singapur, Kambodscha, Vietnam zu „Kollaboratives Arbeiten Online“, „How to Twitter“, „Podcasting 1x1“.

Table of Contents

1 Einführung. – 1.1 Der große Paradigmenwechsel. - 1.2 Begriffsdefinitionen für dieses Buch. - 1.3 Was ist ein soziales Netzwerk? - 1.4 Was ist ein soziales Online-Netzwerk? - 1.5 Was sind Online-Communitys? - 1.6 Die großen sozialen Online-Netzwerke. -

2 Privatsphäre: Speicherung, Verarbeitung und Verwendung personenbezogener Daten. - 2.1 Datensammler: Wer macht was mit Ihren Bits und Bytes? - 2.2 Googles gierige Spinnen. - 2.3 Facebook will Ihre Freunde ködern. - 2.4 Aus Fehlern gelernt: Die VZ-Netzwerke. - 2.5 Wer-kennt-wen und wer weiß was? - 2.6 Ist gelöscht auch gelöscht? - 2.7 Datenschutz ist eine juristische, technische und ethische Herausforderung. - 2.8 Die Rolle des Staates in sozialen Online-Netzwerken. - 2.9 Warum Ihre Daten nicht mehr Ihnen gehören. - 2.10 Das Individuum im sozialen Online-Netzwerk (SON). - 2.11 Wir sind Gruppentiere. - 2.12 Wir sind Vereinsmeier. - 2.13 Rückzug ins eigene Ich. - 2.14 Die dunkle Seite der Macht des Schwarms. - 2.15 Private und öffentliche Informationen und deren Management. - 2.16 Was sind private Informationen?.. - 2.17 Was sind öffentliche Informationen? - 2.18 Wie manage ich Informationen am besten? - 2.19 Wer gibt, dem wird gegeben. - 2.20 Die Rolle von Unternehmen in sozialen Netzwerken. - 2.21 „Mohnbrötchen wie immer?“. - 2.22 Personalisierte Werbung: Wie erfolgreich ist sie? - 2.23 Wie gehen Unternehmen intern mit Facebook um? -

3 Von Freundschaften zu Fans und Friends. - 3.1 Die Bedeutung von Freundschaften. - 3.2 Definitionen: Was sind Freunde, Friends, Fans und Kontakte? - 3.3 Freunde und Friends. - 3.4 Fans: Nicht nur im Sport. - 3.5 Kontakte nur für Geschäftspartner? - 3.6 Das Phänomen der Weak Links. - 3.7 Alte Freunde, neue Freunde. - 3.8 Alte Freunde wiederfinden. - 3.9 Neue Freunde finden. - 3.10 Betrug in sozialen Netzwerken. - 3.11 Altersverteilung in sozialen Netzwerken. -

4 Klatsch, Tratsch, Gerüchte und Geschwafel: Inhalte in sozialen Netzwerken. - 4.1 Das Spektrum von Banalität bis Aktualität. - 4.2 Was erfahren wir wirklich von unseren Freunden? - 4.3 Ehrlich währt am längsten. - 4.4 Das Problem der Trolle. - 4.5 Gesund werden durch virtuelle Freunde. - 4.6 Warum wir andere gerne imitieren. - 4.7 The virtual city that doesn’t sleep. - 4.8 Soziale Spiele – das ganz große Business. - 4.9 Spiele zwischen Freunden oder Zeit und Geldverschwendung? - 4.10 Gruppen und Foren: Eine eigene Kultur. -

5 Soziales Kapital: Profitieren aus sozialen Netzwerken. - 5.1 Soziales Kapital und soziale Online-Netzwerke. - 5.2 Karriereplanung in sozialen Netzwerken. - 5.3 Jobsuche im Netzwerk. - 5.4 Selbstvermarktung: Gefunden werden. - 5.5 Wissensmanagement. - 5.6 TUT Circle: Ein Lernbeispiel. - 5.7 Meine eigenen Erfahrungen. - 5.8 Vom Leben lernen, wie wir lernen. - 5.9 Geld sparen mit sozialen Netzwerken? - 5.10 Auch Nachbarn sind Freunde: Regionale Netzwerke. -

6 Abhängigkeiten in sozialen Netzwerken. - 6. 1 Spielesucht – auch in sozialen Netzwerken? -

7 Blick über den Tellerrand. – 7.1 Ausblick. – 7.2 Haben wir die Kontrolle über unseren Social Graph längst verloren? – 7.3 Eine bessere Welt dank Vernetzung und sozialen Netzwerken? – 7.4 Was kommt nach studiVZ und Facebook? -

Customer Reviews